Irre Wichtig

Nächste TV-Auftritte:

Sa., 06.04.2019

WDR - Mitternachtsspitzen

Do., 26.09.2019

BR - Schlachthof

Do., 05.12.2019

BR "Schleich-Fernsehen"

Nächste Hörfunk-Auftritte:

Mo., 01.10.2018

NDR-Info Intensivstation

Termine

Do., 27.09.2018

FRIEDRICHSDORF - Forum

Fr., 28.09.2018

FREIBURG - Vorderhaus

Sa., 29.09.2018

BÜHL - Schütte-Keller

Newsletter

E-Mailadresse:


Anzeige: 1 - 5 von 226.

Karl Ultsch

Dienstag, 28-08-18 14:49

ich mag tedesco auch, er leistet tolle arbeit. aber Sie haben noch vereine vergessen, bei denen er auch nciht arbeiten kann. da ist der BVB, denn er hat nicht tausende kleine handwerksmeister um ihre ersparnisse gebracht. dann kann er auch nur wegen der gfnade der späten geburt bei schalke arbeiten. dadurch konnte er sich nicht am raubzug der nazis dort durchs jüdische vermögen beteiligen. und wenn Sie mal wieder im "schlachthof" sind, fragen Sie doch mal, wie eine linke einstellung zum verhalten deren lieblingsvereins zur nazizeit passt
es grüßt
karl ultsch

Familie Boel

Sonntag, 01-07-18 14:14

Wir waren zum ersten Mal bei HG Butzko, insbesondere, weil wir uns darüber gefreut haben, daß (laut Ankündigung) endlich mal einer das Thema Religion und Religionsfreiheit auf´s Korn nimmt...aber es war größtenteils nur von der AfD die Rede und deren dummen Wählern. Nun gehören wir nicht zu deren Wählern und Sympathisanten, aber sein Zeitgeistkabarett fanden wir teilweise langweilig oder sogar ermüdend, sehr ermüdend, denn die AFD ist (zum Glück) nicht verantwortlich für die Probleme dieses Landes, und Nahles, Profalla und Kipping finde ich als Abgeordnete ebenso peinlich wie Storch oder Gauland...zwiegesichtig finde ich allerdings, daß sogenannte Demokraten wie Butzko immer von Toleranz schwafeln und im Gegensatz Andersdenkene -und -wählende beleidigen und herabsetzend.
Das Beste am Programm waren ein kurzes Fragment von Fragen wie "ist eine Creme, die 20 Jahre jünger machen soll, für eine 19jährige eigentlich tödlich? Ansonsten ist Butzko weit entfernt von politischen Kabarettisten wie Pispers...schade.

Irini Ioannou

Samstag, 26-05-18 00:22

"MENSCHLICHE INTELLIGENZ" investigativ,
humorvoll auf den Punkt gebracht. Das Geschehen der Politik der letzten Jahre genau beobachtet und entlarvt. Weit entfernt von schnödem Stammtischpopulismus. Da lässt man sich gern auf ein kabarettistisches "Gehirnjogging" ein. Ich freue mich jetzt schon riesig auf dein neues Programm "ECHT JETZT" am 1./2. November im TAK in Hannover.

Thomas Grimm

Freitag, 25-05-18 17:29

Natürlich muss es heißen „am“ Weihnachtskeksteller, nämlich die gebrannte Glasur. Ist also nix zum Naschen...

Thomas Grimm

Freitag, 25-05-18 15:10

HG, wie schmeckt dir diese Kritik?
E-Mail-Adresse schreibt man nicht wie bei dir geschehen Emailadresse. „Email“ befindet sich auf deinem Weihnachtskeksteller. Musste ja mal jemand die Traute haben, dir das vor den Latz zu knallen!
Und wenn du nicht bald mal wieder nach Heidelberg kommst (Kulturfenster?), dann werde ich dich nie wieder kritisieren!
So, das hat ja wohl gesessen!?
L+P,
Thomas

 


Neuer Gästebucheintrag:

Ins Gästebuch eintragen