Irre Wichtig

Nächste TV-Auftritte:

Sa., 06.04.2019

WDR - Mitternachtsspitzen

Do., 26.09.2019

BR - Schlachthof

Do., 05.12.2019

BR "Schleich-Fernsehen"

Nächste Hörfunk-Auftritte:

Sa., 22.12.2018

WDR - Unterhaltung am Wochenende

Mi., 26.12.2018

WDR - U22

Termine

Do., 13.12.2018

LEICHLINGEN - Kulturcafe

Fr., 14.12.2018

BREMEN - Kito

Sa., 15.12.2018

SAULHEIM - Kleine Kunstbühne

Newsletter

E-Mailadresse:


Mach dich vom Acker, Mann (JUNI 12)

Liebe Freunde des politischen Kabaretts!

Wir haben uns heute versammelt, um Abschied zu nehmen von Josef Ackermann in tiefem Bedenken.

Für alle, die ihn nicht kannten:
Josef Ackermann war nicht nur Chef der Deutschen Bank und Erfinder des "Victory"-Zeichens, Josef Ackermann war auch der Mann, der seinen Geburtstag schon mal im Bundeskanzleramt feierte. Worüber sich damals alle aufgeregt haben: “Skandal! Skandal!“ Dass ich mir dachte: Hallo? Das Bundeskanzleramt ist doch der Amtssitz für die Person, die in Deutschland die Richtlinien der Politik bestimmt....
Da wurd es doch mal höchste Zeit, dass der Ackermann sich da endlich auch mal blicken lässt. Dass der wieder raus gegangen ist, und die Merkel drin blieb. DAS war der Skandal.

Josef Ackermann, das war der Mann, der bei Ausbruch der Finanzkrise sofort sagte: Ja, wer bei so was mitzockt is auch selber schuld. So blöd möchte ich sein. Und zwei Wochen später hat er gesagt: Ja bin ich auch.

Josef Ackermann, das war der Mann, der seit Ausbruch der Finanzkrise alle paar Monate im Fernsehen auftauchte, und die Krise für beendet erklärte.Da ging irgendwo die erste Bank pleite, zack – der Ackermann im Fernsehen.
Ja, hat er gesagt, jetzt ist das Schlimmste überstanden.
Paar Wochen später ging doch wieder irgendwo ne Bank pleite,
zack – der Ackermann im Fernsehen.
Aber jetzt, hat er gesagt, jetzt ist das Schlimmste überstanden.
Paar Wochen später wieder ne Bank pleite,
zack – der Ackermann im Fernsehen.
zack – ne Bank, zack – der Ackermann,
zack – ne Bank, zack – der Ackermann,
Zuletzt Griechenland – zack der Ackermann.
Das ging die ganze Zeit so. Bis ich mich fragte:
Wo ist eigentlich dieser Comical Ali geblieben?
Kennt Ihr noch Comical Ali? Das war doch dieser Informationsminister von Saddam Hussein, der noch den Sieg der irakischen Truppen verkündete, als im Hintergrund schon die US-Panzer durchs Bild fuhren. Ich hab mich ja lang gefragt, was is aus dem wohl geworden? Der hatte ne Gesichtsoperation bekommen, und den Vorsitz der deutschen Bank übernommen.

Josef Ackermann, das war der Mann, der vorschlug, der Steuerzahler soll Bad Banks gründen, um denen ihre faulen Kredite aus ihren Bilanzen raus zu kaufen. Jahrelang hatten wir von ihm gehört, der Markt regelt alles von alleine. Ja nee is klar. Hat auch schon mal n Bauer erlebt, dass die Schweine beschließen, ihren Saustall selber auszumisten.

Josef Ackermann, das war der Mann, der Staatshilfe für Banken ausarbeitete, und hinterher sagte, dass er sich schämen würde, Hilfe vom Staat anzunehmen. Liebe Mütter, das kommt dabei raus, wenn man seinen Kindern im Baby-Alter zu wenig die Brust gibt. Dann wissen sie später als Erwachsene nich, wann einfach mal Stillzeit is.

Josef Ackermann, das war der Mann, der schon mal in einem Satz 1,8 Milliarden Euro Quartalsgewinn verkündete und die Entlassung von 6000 Angestellten. Die wurden dann in Arbeitslosen- und Sozialversicherungssystemen vom Steuerzahler aufgefangen. Aber abgesehen davon hätte Herr Ackermann sich geschämt, Hilfe vom Staat anzunehmen.

Die Leitung der Deutschen Bank übernimmt jetzt eine Doppelspitze. Mit anderen Worten: Ackermann heißt jetzt Twix. Und wie ging der Slogan noch mal weiter? Richtig! Ansonsten ändert sich nix!

 


Kommentare

Seite 1 von 1
2 Kommentare
#2 Harry Reuss schrieb am 29.05.2012 12:31

Großartig - wirklich zum Lachen, wenn, ja, wenn es nicht so traurig wäre aber man lacht trotzdem, jawoll!

Und dann die ganzen inneren Zusammenhänge...! Durch Sie, lieber Herr Butzko, werden sie einem erst klar!

Sie haben diese wunderbare unnachahmliche Gabe der schonungslosen Aufdeckung - ich freue mich schon auf Ihren nächsten Newsletter...

BUTZKOMMENTAR:
#1 Ramona Schumann schrieb am 29.05.2012 11:40

Herrrrrrrlich....danke für den lacher...

BUTZKOMMENTAR: