Irre Wichtig

Nächste TV-Auftritte:

So., 25.11.2018

MDR - Kanzleramt

Sa., 06.04.2019

WDR - Mitternachtsspitzen

Do., 26.09.2019

BR - Schlachthof

Do., 05.12.2019

BR "Schleich-Fernsehen"

Nächste Hörfunk-Auftritte:

Sa., 22.12.2018

WDR - Unterhaltung am Wochenende

Mi., 26.12.2018

WDR - U22

Termine

Sa., 20.10.2018

ICKING - Vereineheim Dorfen

So., 21.10.2018

ICKING - Vereineheim Dorfen

Do., 25.10.2018

MAINZ - Unterhaus

Newsletter

E-Mailadresse:


Kiel oben und Heide unten (APRIL 05)


Liebe Freunde und Förderer des weltverbessernden Kabaretts.

Schleswig-Holstein hat es uns endgültig gezeigt:
Der Wähler kann machen was er will.....
am Ende setzt sich sein Wille durch.
Das ist doch mal ne prima Sache.

Jetzt treibt die SPD "Kiel"-oben und Heide unten.
Und das ein Tag nachdem Horst Köhler,
unsere Bundes-Super-Nanny,
gesagt hat: "Arbeitsplätze haben Vorfahrt".

Auch nicht schlecht:
5 Millionen Arbeitslose stehen auf der Straße,
und warten jetzt, ob sie vorbeigefahren kommen.
Fragen sich,
ob die Ampelschaltung von rot auf grün noch was bringt,
oder lieber die gute deutsche Regel "rechts vor links".

Nur eins, das wird wahrscheinlich völlig neben der Spur gewesen sein:
Der Job-Gipfel von Schröder, Merkel und Stoiber.
Denn wer jemals auf einem Gipfel war, weiß:
Von da gibt es nur noch eine Richtung.


Kommentare